X-Sequentials Buch

Besser traden mit X-Sequentials

Die X-Sequentials-Chartanalyse und der X-Sequentials-Tradingansatz sind nicht trendfolgend, sondern basieren auf der Entdeckung bestimmter Umkehrformationen, die es uns erlauben, am Beginn einer Trendbewegung eine entsprechende Position im Markt einzunehmen.
Dabei verfügen wir über eine kalkulierbare Stoppgröße, die uns ein klares Risikomanagement im Trading erlaubt. Mit der X-Sequentials-Chartanalyse können wir durch die Erkennung von Umkehrbewegungen im Vorfeld, am Beginn einer potenziellen Trendbewegung, eine entsprechende Marktposition einnehmen.
Die X-Sequentials-Chartanalyse funktioniert in jedem Zeitfenster und in jedem Markt. Sobald wir eine X-Sequentials-Umkehr ausfindig gemacht haben, können wir sowohl das Kursziel als auch das Zeitziel der Bewegung nach der Umkehr bestimmen. Die X-Sequentials-Chartanalyse ist nicht abhängig davon, ob der Markt steigt oder fällt oder ob ein Trend vorliegt. Eine X-Sequentials-Umkehr wird innerhalb der bestehenden Muster in einem Chart erkannt.

Anhänger der Technischen Analyse verwenden Charts, um daraus die weitere Entwicklung eines Aktienkurses oder eines Indexverlaufs abzuleiten. Devin Sage legt auf diese klassische Methode noch eine Schippe drauf: Er hat eine eigene Methode der Chartformationsanalyse entwickelt: X-Sequentials. Die X-Sequentials-Chartanalyse ist ein Analyse- und Prognose-System, mit dem er das Kursgeschehen in zwei Grundmuster einteilt: das X-Sequentials-X5-Muster und das X-Sequentials-X7-Muster. Mithilfe dieser Muster kann er für den folgenden Kursverlauf exakte Kursziele und Zeitziele ermitteln und sich entsprechend im Markt positionieren. - Schritt für Schritt erklärt er in diesem Buch, wie man die wichtigen Punkte im Chart findet und wie man die für die Analyse erforderlichen Linien einzeichnet. Die Methode wird anschließend an realen Charts erläutert. - Mit diesem Buch lernen Sie, wie auch Sie mit X-Sequentials erfolgreich traden können.

Besser traden mit X-Sequentials