Analysenreader

X-Sequentials Daytrading für die 30. Kalenderwoche 2020

von Devin Sage (Kommentare: 0)

X-Sequentials Daytrading für die 30. Kalenderwoche 2020

Sehr geehrte Leser/Innen,

Aufgrund von zeitlichen Gründen ist die letztwöchige X-Sequentials Daytrading Kolumne ausgefallen.
Ich bitte dieses zu entschuldigen.
Nachfolgend erhalten Sie den Daytrading Ausblick für die Märkte "DAX Index", "SP500 Index", "Nasdaq 100 Index", "EUR/USD", "Gold" und "Brent Oil", für die 30 Kalenderwoche 2020.

Den X-Sequentials Daytrading Börsenbrief mit Handelssignalen erhalten Sie täglich als Technische-X-Analyse.de Trading Mitglied.
Bei der Wahl einer Technische-X-Analyse.de Trading Jahresmitgliedschaft sparen Sie derzeit die Hälfte !.
Sie zahlen anstatt 1188 Euro nur 594 Euro.
Der Preis von 594 Euro für ein Jahresabo wird nach Bestelleingang manuell zugeordnet.

Die Technische-X-Analyse.de Trading Mitglieder realisierten am Montag, den 20.7.2020 nachfolgende Handelsergebnisse:
DAX Index Positionstrading: +117 Punkte.
DAX Index Daytrading: +/-0 Punkte
EUR/USD Daytrading: +140 Pips.
USD/SEK Positionstrading: +135 Pips.

DAX Index:
Wie bei einem Stand von 12746.0 Punkten am 7.7.2020 prognostiziert, wurde das Kursziel bei 12960 Punkten erreicht und bis auf 13063.7 Punkten überboten. Der DAX Index schloss am Montag, den 20.7.2020 bei 13057.9 Punkten. Es ist eine Aufwärtsbewegung bis zum 3/6 X-Sequentials Kursziel bei 13380 Punkten bis 13480 Punkten zu erwarten. Die Aufwärtsbewegung ist vorzeitig beendet, wenn der DAX Index im Kursbereich von 13125 Punkten bis 13235 Punkten in Abwärtsrichtung umkehrt.
Die Aufwärtsbewegung ist solange intakt, bis die 3/6 X-Sequentials Marke bei 12607.6 Punkten per einem 4h Schlusskurs unterboten wird, wobei die Folgeschlusskurse nicht höher liegen dürfen, da ansonsten Unterstützung gefunden wurde. Es ist, wenn die 3/6 X-Seqeuntials Marke bei 12948.6 Punkten per einem 30 Minuten Schlusskurs unterboten wird, wobei die Folgeschlusskurse nicht höher liegen dürfen da ansonsten Unterstützung gefunden wurde, ein Kursrückgang bis in den Bereich von 12658.2 Punkten bis 12442.5 Punkten zu erwarten.
DAX Index 30 Minuten X-Sequentials Chart:

DAX Index X-Sequentials 30 Minuten Chart

Link: Zum Chart

SP500 Index:
Der SP500 Index erreichte, ausgehend von einem Stand bei 3180.5 Punkten, die prognostizierte Kurszielzone bei 3210 Punkten - 3225 Punkten und überbot diese bis auf 3251.5 Punkten. Der SP500 Index schloss am 20.7.2020 bei 3251.5 Punkten. Es ist die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis auf 3368 Punkten zu erwarten. Die Aufwärtsbewegung ist solange intakt, bis die 3/6 X-Sequentials Marke bei 3051.64 Punkten per einem 4h Schlusskurs unterboten wird, wobei die Folgeschlusskurse nicht höher liegen dürfen, da ansonsten Unterstützung gefunden wurde. Unterstützung zuvor befindet sich bei 3099.59 Punkten.
SP500 Index 4h X-Sequentials Chart:

SP500 Index 4h X-Sequentials Chart 20.7.2020

Link: Zum Chart

Nasdaq 100 Index:
Bei einem Stand von 10558.7 Punkten, wurden am 7.7.2020 steigende Kurse prognostiziert. Der Nasdaq 100 Index bildete am 13.7.2020 bei 11069.6 Punkten einen Hochpunkt aus. Weiterhin befindet sich das Aufwärtsziel bei 11330 Punkten.
Es ist zunächst eine Aufwärtsbewegung bis zur 3/6 X-Sequentials Kurszielzone bei 11146.7 Punkten bis 11206.8 Punkten zu erwarten.
Die Aufwärtsbewegung ist solange intakt, bis die 3/6 X-Sequentials Marke 10473.1 Punkten per einem 4h Schlusskurs unterboten wird, wobei die Folgeschlusskurse nicht höher liegen dürfen,da ansonsten Unterstützung gefunden wurde. Der Nasdaq 100 Index notiert am Montag, den 20.7.2020 bei 10958 Punkten.
Nasdaq 100 Index 4h 3/6 X-Sequentials Chart:

Nasdaq 100 Index 4h 3/6 X-Sequentials Chart

Link: Zum Chart

EUR/USD:
Bei einem Stand von 1.12789 wurden am 7.7.20202 steigende Kurse bis auf 1.14996 bis 115380 prognostiziert. Der EUR/USD notiert am Montag, den 20.7.2020 gemäß Prognose höher bei 1.1428. Das Tageshoch lag bei 1.14677. Die Aufwärtsbewegung ist solange intakt und ein Kursanstieg weiterhin bis auf 1.14996 bis 1.15380 ist dann zu erwarten, wenn die 3/6 X-Sequentials Marke bei 1.13830 nicht per einem 4h Schlusskurs unterboten wird, wobei die Folgeschlusskurse nicht höher liegen dürfen, da ansonsten Unterstützung gefunden wurde.
EUR/USD 4h X-Sequentials Chart:

EUR/USD 4h X-Sequentials Chart

Link: Zur Chart

Gold:
Gold bildete am 14.4.2020 bei 1788.8$ ein X-Sequentials "X2" Hoch aus. Das Folgetief lag bei 1666.2$. Wie prognostiziert, wurde das X-Sequentials "X2" Hoch
vom 14.2.2020 bei 1788.8$ bis auf 1829.8$ am 8.7.2020 überboten. Gold fand im Anschluss mit 1791.1$ Unterstützung an der 3/6 X-Sequentials Marke bei 1796.5$ und notiert am Dienstag, den 21.7.2020 bei 1818.6$.Es ist eine Aufwärtsbewegung bis auf 1851$ zu erwarten. Die Aufwärtsbewegung ist solange intakt, bis die 3/6 X-Sequentials Marke bei 1780.8$ per einem 4h Schlusskurs unterboten wird, wobei die Folgeschlusskurse nicht höher liegen dürfen, da ansonsten Unterstützung gefunden wurde.
Gold 4h X-Sequentials Chart:

Gold 4h X-Sequentials Chart

Link: Zum Chart

Brent Oil:
Brent Oil bildete am 23.6.2020 bei 43.96$ einen Hochpunkt aus und korrigierte bis auf 39.51$ am 25.6.2020. Seitdem verläuft Brent Oil mit einer oberen Begrenzung bei 43.87$, die am 15.7.2020 erreicht wurde, in Seitwärtsrichtung. Brent Oil notiert am Dienstag, den 21.7.2020 bei 43.24$. Eine Trendbewegung oberhalb von 43.96$ bis auf 53$, ist dann zu erwarten, wenn die 3/6 X-Sequentials Marke bei 39.22$ nicht per einem 4h Schlusskurs unterboten wird, wobei nach einem Unterbieten, die Folgeschlusskurse nicht höher liegen dürfen, da ansonsten Unterstützung gefunden wurde.
Brent Oil 4h 3/6 X-Sequentials Chart:

Brent Oil 4h 3/6 X-Sequentials Chart

Link: Zum Chart

Den X-Sequentials Daytrading Börsenbrief mit Handelssignalen erhalten Sie täglich als Technische-X-Analyse.de Trading Mitglied.
Bei der Wahl einer Technische-X-Analyse.de Trading Jahresmitgliedschaft sparen Sie derzeit die Hälfte !.
Sie zahlen anstatt 1188 Euro nur 594 Euro.
Der Preis von 594 Euro für ein Jahresabo wird nach Bestelleingang manuell zugeordnet.

Sparen Sie bei einer Technische-X-Analyse.de Trading Jahresmitgliedschaft die Hälfte !.
Sie zahlen anstatt 1188 Euro nur 594 Euro.

Lassen Sie sich die Handelssignale nicht entgehen.

Klicken Sie auf den nachfolgenden Button und füllen Sie das Formular aus.
Wählen Sie im Feld "bitte auswählen" das "Jahresabo" für 1188 Euro.
Der Preis von 594 Euro für ein Jahresabo wird nach Bestelleingang manuell zugeordnet.

Klicken Sie auf "Jetzt Bestellen" und wählen Sie auf der Folge Seite das Jahresabo aus.

Mit freundlichen Grüßen,
Devin Sage, TXA Trading
www.Technische-X-Analyse.de


PS:
Werden Sie kostenloser Technische-X-Analyse.de Trading Newsletter Leser !

Zurück

Einen Kommentar schreiben